Lars von Trier – Europa Trilogie

Die Europa Trilogie des dänischen Regisseurs Lars von Trier ist zwischen 1984 und 1991 erschienen. Sie besteht aus drei Filmen: The Element of Crime, Epidemic und Europa. Verbunden sind die Filme durch gemeinsame Motive und eine besondere stilistische Handschrift. Wie die Titel der Filme bereits vorwegnehmen, geht es um Verbrechen, Pandemien und europäische Geschichte. Dabei folgt jeder Film einem anderen idealistischen Charakter, der sich zwischen Wirklichkeit und Surrealismus bewegt. Es lohnt sich, diese Filme aus der heutigen Situation heraus neu anzusehen.


Der Film wird am 20.10.2021 um 19 Uhr in der vier.zentrale, Leineweberstraße 15, 45468 Mülheim an der Ruhr, gezeigt. Der Eintritt ist kostenlos.