KGI – Büro für nicht übertragbare Angelegenheiten


live am 14. Mai um 21 Uhr auf Youtube
https://youtu.be/VNjZRT2taTg


Was passiert, wenn Begegnungen, also auch und vor allem sowas wie Theateraufführungen, nicht mehr stattfinden können? Wenn sie in das Reich der Vorstellung verabschiedet und damit ins Reich des Phantasmatischen verbannt werden? KGI – Büro für nicht übertragbare Angelegenheiten nimmt uns mit auf eine Reise durch Mülheim an der Ruhr. Eine Gruppe von elf Menschen trifft sich auf viel zu kleinen Sofas zum Kuchenessen, zwängt sich in eine viel zu kleine Küche zum Backen und Kochen. Körper an Körper, Haut an Haut. Eine berührende Collage über das Zusammensein von Menschen, die Verbindung von Körpern und das gemeinsame kollektive Erleben. 

KGI: Fritz Stockhofe, Stefanie Dörr, Jenifer Bartsch, Khossrou Mahmudi, Ahmad Zedan, Mike Vojnar, Sarah Smeets, Justin Riedel, Luca Calluso, Rahel Barra, Simon Kubisch, Dominik Meder, Maria Vogt, 
Kamera: Laura Hansen
Kameraassistenz: Max Rüngeler
Produktion: Kathrin Ebmeier, Teresa Künstler
Kostüm: Janet Stornowski
Musik: Dennis Schulze /CV Vision/ Cult Hands