Direkt zum Inhalt wechseln

Tickets
5,00 - 25,00 EUR

Möchten Sie von Youtube bereitgestellte externe Inhalte laden?

„Ich glaube, dass meine Tante Fatima nicht an dem Krebs gestorben ist, der ihre Lunge zerfressen hat. Sie starb in dem Moment, als sie die Hoffnung verlor, ihren vermissten Sohn Hassan zu finden.”

Der libanesische Tänzer und Choreograf Ali Chahrour lässt ein herzzerreißendes Familienporträt auf der Bühne entstehen. Das Stück wurzelt in seiner eigenen Familiengeschichte, in einem zerrissenen Libanon, bedient sich aber einer Vielzahl von Tragödien, welche die Menschheit seit jeher beschäftigen. Im Mittelpunkt des Geschehens steht Leila, die ihr Kind Abbas davor bewahren will, ein Märtyrer zu werden. Daneben steht Fatmeh, eine andere Mutter, die nie aufgehört hat, nach ihrem vermissten Sohn Hassan zu suchen.

Ali Chahrour, die Schauspielerin Hala Omra und die Musiker von Two or The Dragon begleiten diese Geschichten mit einer Musik, die den Schmerz transzendiert. Sowohl von der arabischen Kultur als auch von zeitgenössischen urbanen Klängen inspiriert, entsteht auf der Bühne eine universelle Narration über Liebe und Gewalt, ein schmerzerfüllter Klagegesang, wie ein Wiegenlied der Überlebenden für die Toten.

TOLD BY MY MOTHER ist der zweite Teil von Ali Chahrours Trilogie über die Liebe und wurde u.a. im vergangenen Jahr zum renommierten Festival in Avignon eingeladen.