Fatuma Musa Afrah: Together, we rise!


Keynote & Austausch

privat


Die Veranstaltung in der vier.zentrale ist bereits ausgebucht. Ihr könnt aber über den Livestream auf YouTube am Keynote teilnehmen | The event at the vier.zentrale is already fully booked. But you can still participate in the Keynote via YouTube
Livestream


Fatuma Musa Afrah kommt nach Mülheim, um sich über ihre aktivistischen Erfahrungen sowie Expertisen bezüglich Frauen Empowerment sowie Gründung mit Menschen aus der Region auszutauschen. Diese Veranstaltung wird in zwei Teilen präsentiert. Im ersten Teil wird Afrah eine Keynote präsentieren und interaktiv mit Zuschauer*innen ins Gespräch kommen. Im zweiten Teil leitet sie den Austausch mit den Anwesenden und wird über diverse Themen sprechen, u. a. Frauenrecht, den Netzwerkaufbau und wie Rassismus und Diskriminierung mit der Politik aktiv bekämpft werden können.

Afrah ist eine preisgekrönte Menschen- und Frauenrechtsaktivistin. Sie hat den Brandenburger Verein United Actions Women and Girls e.V. gegründet und setzt sich vor allem für ‘Newcomer*innen’ ein. Afrah bevorzugt das Wort gegenüber ‘Flüchtlingen’, da sie die mit dem Begriff verbundene Diskriminierung ablehnt. Sie ist außerdem Autorin.


Fatuma Musa Afrah is coming to Mülheim to share her activist experiences as well as expertise on women empowerment and foundation with people from the region. This event will be presented in two parts. In the first part, Afrah will present a keynote and engage in interactive conversation with audience members. In the second part, she will lead the exchange with attendees and talk about diverse topics, including women’s rights, network building, and how to actively combat racism and discrimination with policy.


Afrah is an award-winning human and women’s rights activist. She founded the Brandenburg-based association United Actions Women and Girls e.V. and is particularly committed to ’newcomers‘. Afrah prefers the word to ‚refugees‘ because she rejects the discrimination associated with the term. She is also a writer.


Samstag, 19.2. 15 Uhr |
Saturday, 19th of February, 3 p.m.

live @ vier.zentrale + Livestream @ YouTube


Gefördert im Rahmen von NEUE WEGE durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW in Zusammenarbeit mit dem NRW KULTURsekretariat.