Vom Gedanken bis zur Veröffentlichung #3


mit defrag zine, Glitter & Transcodiert

Podium auf Zoom

Nach zwei Lesungen bei uns treffen sich drei Magazine online, um sich auszutauschen: Weshalb führte ihr Weg zur Selbstorganisation? Wie ist es, zwischen eigenem künstlerischen Dasein und der Rolle als Herausgeber*in zu balancieren? Mit diesem Podium ist das Ziel angestrebt, dass noch mehr Stimmen organisiert und gehört werden können.
defrag ist ein feministisches Zine-Kollektiv aus Düsseldorf an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft. Die Glitter – die Gala der Literaturzeitschriften ist ein Literaturmagazin, das seit 2017 dezidiert queeren Autor*innen und Texten, jährlich erscheinend, eine Plattform bietet und bisher in ausgewählten Läden Österreichs, der Schweiz und Deutschlands, sowie per online-shop erhältlich ist, um so die queere Literatur-Szene zu stärken. Transcodiert versteht sich als (notwendige) Ergänzung der Literaturszene und des etablierten Literaturbetriebs. Es ist eine Publikation queerer literarischer Werke und eine Plattform für den künstlerischen Ausdruck von trans*, inter*, nicht-binären*, queeren* und questioning Personen.

Moderiert wird das Podium von Fatima Çalışkan


After two readings, organised by us, three magazines get together online to exchange ideas: Why did their paths lead to self organisation? How is the process of balancing the own artistic being and the role of publisher
working out? With this podium we would like to give opportunities for even more voices to be organised and heard.
defrag is a feminist zine collective from Düsseldorf at the interface of art and science. Glitter – die Gala der Literaturzeitschriften is a literary magazine which offers a platform particulary for queer authors since 2017, and is published once a year, available in selected shops in Austria, Germany and Switzerland, as well as an online-shop, to strengthen the queer literary scene. Transcodiert sees itself as a neccesary addition to the literary scene and established literary operations. It’s a publication of queer literary works and a platform for artistic outings by trans*, inter*, non-binary*, queer* and questioning people.


The podium will be moderated by Fatima Çalışkan


Freitag, 11.3. 19 Uhr |
Friday, March 11th, 7 p.m.

Auf | On: Zoom


Gefördert im Rahmen von NEUE WEGE durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW in Zusammenarbeit mit dem NRW KULTURsekretariat.